Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Lange Nippel
107 Mitglieder
zur Gruppe
Yamaha - Revs your life
32 Mitglieder
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

Überregional: Wie lange ist Benzin "haltbar"?

*******geur 
ThemenerstellerGruppen-Mod17.241 Beiträge
Mann
*******geur ThemenerstellerGruppen-Mod17.241 Beiträge Mann

Überregional: Wie lange ist Benzin "haltbar"?
Ich habe in der Garage einen 5-Liter-Kanister mit Superbenzin stehen.

Allerdings steht der da schon seit 4,5 Jahren und ich wüsste jetzt gerne, ob ich den Sprit überhaupt noch (be)nutzen kann.
Oder ob ich dem Motor schade, wenn ich das Benzin jetzt in den Tank schütte.
****ra 
1.059 Beiträge
Frau
****ra 1.059 Beiträge Frau

kommt drauf an, ob es noch bleihaltig ist und Du jetzt einen bleifrei-Motor hast... ansonsten wird da nix schlecht!
*******p64 
2.564 Beiträge
Paar
*******p64 2.564 Beiträge Paar

Bis es
Aufgebraucht ist *lach*
**********iegel 
23 Beiträge
Mann
**********iegel 23 Beiträge Mann

Der Sprit hat garantiert schon Federn gelassen, deshalb kannst du ihn aber trotzdem noch verwenden. Füll ihn in den Tank wenn noch zehn Liter drin sind dann macht das nichts aus.
Schaden tut er nicht, die Zündfahigkeit nimmt nur ab
*******2001 
422 Beiträge
Mann
*******2001 422 Beiträge Mann

Das ist auch meine Erfahrung. Ich hatte mal ein Jahr, in dem ich erst wegen eines Defektes und dann aus zeitlichen Gründen nicht mit meinem Motorrad fahren konnte. Der Tank war dabei vom letzten Überwintern noch voll. Die einzigen Bewegungen waren eine Fahrt zur Werkstatt zwecks Reparatur (nichts, was mit der Kraftstoffanlage zu tun hatte) und zur Hauptuntersuchung.
Nach zwei Jahren ist der Motor zwar noch angesprungen, hatte aber kaum Leistung. Schon die Fahrt über die Rampe aus der Tiefgarage stellte ein nahezu unüberwindbares Hindernis dar.
Ich hab' dann diesen Tank nahezu komplett leergefahren und hatte schon Angst, ob im Vergaser vielleicht eine Membran gerissen war, aber nach dem Volltanken mit frischem Sprit war die Maschine wieder die alte und bereit für kraftvolle Ausritte.

Der alte Sprit da war definitiv nicht mehr gut, wobei er im Fahrzeugtank ja über die Entlüftung ein bißchen mit der Umwelt in Kontakt steht.

Es wird bei Dir evtl. auch eine Rolle spielen, ob es ein Kunststoff- oder ein Metallkanister ist. Kunststoff altert und hat deswegen auch eine Art Verfalldatum aufgedruckt. Bei Metall könnte sich höchstens bei sehr alten Kanistern etwas von der Innenbeschichtung lösen. Deswegen ggf. den Sprit beim Tanken filtern und nicht den Bodensatz mit reinkippen.

Bei 4,5 Jahre altem Sprit wird es sich nicht mehr um bleihaltiges Benzin handeln. Wofür möchtest Du es verwenden? Fahrzeug mit Einspritzanlage? Rasenmäher mit Vergaser?
*******geur 
ThemenerstellerGruppen-Mod17.241 Beiträge
Mann
*******geur ThemenerstellerGruppen-Mod17.241 Beiträge Mann

Michael2001:
Fahrzeug mit Einspritzanlage?
*ja*
*******2001 
422 Beiträge
Mann
*******2001 422 Beiträge Mann

Riecht der Sprit irgendwie seltsam? Wenn nicht: Gut verdünnt mit frischem Sprit müßte es schon gehen, aber eben nur als "Zufütterung".
Wenn der alte Sprit pur in die Einspritzanlage kommt, stimmt kein Kennfeld mehr.
*******gel 
45 Beiträge
Paar
*******gel 45 Beiträge Paar

@Wie lange ist Benzin "haltbar"?
Benzin wird nicht schlecht, je nach dem wie und wo Du ihm gelagert hast ( im Plastikkanister, Metallkanister, kühl oder warm, im dunkel oder hellen Raum ) verliert er mit der Zeit an Oktanzahl ( dies ist der Widerstand gegen Selbstentzündung auch Klopffestigkeit genannt ). Wenn Du auf "Nummer Sicher" gehen möchtest, schütte die Kanister in deinen halb vollen Tank deines Fahrzeuges, so wird er gut gemischt und Du wirst nichts merken.

Viele Grüße aus der Lausitz
Peter
******p46 
135 Beiträge
Mann
******p46 135 Beiträge Mann

Zu alt
aut oldtimer Zeitschr ist moderner sprit nicht mehr so haltbar und zerfällt schneller... in wasser.und seine anderen Bestandteile.... zumindest benzin
**********ir_79 
722 Beiträge
Mann
**********ir_79 722 Beiträge Mann

Also wenn du nen Rasenmäher hast dann entsorge den Sprit darüber. Ansonsten immer mal wieder was in den Tank kippen und sozusagen verdünnen.