Mehr brandheiße Themen
zur Gruppe
Wege aus der Sucht
44 Mitglieder
zur Gruppe
Frau sucht Paar
105 Mitglieder
zum Beitrag
Ich liebe Blues, Teil 5448
Damit wir uns auch weiterhin am Blues erfreuen können, eröffne ich…
zum Beitrag
KAIs Aktiv-Swinger-Party–PAARE-Edition–X-Mas - Dortmund (16.16
Das Weihnachts - Special nur für Paare Die ULTIMATIVE AKTIVE…
Das Thema ist für dich interessant? Jetzt JOYclub entdecken

44575 Chaot sucht win/win

*************** 

***************  

44575 Chaot sucht win/win
Hallo liebe helfende Hände *g*

ich bin mir nicht ganz sicher, ob meine Anfrage regelkonform ist und bin von daher nicht enttäuscht, wenn sie gelöscht wird. Ich würde mich jedoch freuen, wenn mir jemand dann vielleicht Tipps geben könnte, wo ich Hilfe finden könnte!

Ich bin Chaotin und bräuchte Hilfe! Lange genug habe ich mich 'gezwungen' Dinge zu tun, die mir einfach nicht liegen oder aber die Konsequenzen des Liegenlassens erfahren. Was mir nicht liegt ist Aufräumen und Papierkram sortieren/erledigen. Den Alltag bekomme ich hin, jedoch müsste ich dringend entrümpeln und Papiere sortieren und mal Steuern machen.
Vielleicht gibt es Menschen, denen sowas liegt und die mir da gern Hilfestellung leisten.

Allerdings tue ich mir schwer damit sowas einfach so anzunehmen und würde eben gern Dinge anbieten, die ich gut kann.

Ich habe einen sozialen sowie kreativen Beruf erlernt und kann somit in dem Bereich gut Hilfe leisten. Dinge gestalten, texten (Einladungen, Gedichte) Wände bemalen oder Kindergesichter/Babybäuche/Bodypaints. Ich kann gut putzen, kochen und kellnern. Ich habe unter anderem noch eine Ausbildung in Fußreflexzonenmassage. Ich bin gut in Kinderbetreuung, Bespaßung (z.B. auf Feiern) ich bin nicht gerade zierlich und kann somit auch bei gröberen Arbeiten kräftig mit anpacken und bin auch handwerklich nicht unbegabt, aber auch kein Profi.

Vielleicht hat ja jemand zufällig Lust zu helfen und zufällig gerade oder bald Bedarf in dem ein oder anderem Bereich *g*

Ich freue mich riesig über Dechaotisierungskommandos in naher Zukunft und noch mehr, wenn ich dann auch etwas zurück geben kann.

An kommerziellem oder sexuellem Austausch bin ich ausdrücklich NICHT interessiert!!!
*********2017 
280 Beiträge
Paar
*********2017 280 Beiträge Paar

Findest Du wen reich Ihn bitte weiter *zwinker*
******oye 
1.037 Beiträge
Frau
******oye 1.037 Beiträge Frau

Hmm, selbst zu wenig Tag jedesmal und leider zu weit weg. Aber vielleicht kann die Caritas oder Diakonie unterstützen? Die gibt es vor Ort und vielleicht gibt es ein soziales Warenhaus in der Nähe oder so, dann helfen Sie vielleicht sogar noch viel lieber.
*********dy65 
30 Beiträge
Frau
*********dy65 30 Beiträge Frau

Hallo
Ich hätte dir,nur leider bist du zu weit weg.
Schade Papierkram ist mein Ding.
Ich drück dir die Daumen ,das du jemanden findest,der dir hilft.
LG.Frankenlady
*************** 

***************  

Caritas? Diakonie?
Hihi...da bin ich selbst angestellt *ggg*
Das wäre mir dann doch etwas peinlich vor meinen Arbeitskollegen *g*

Es sind ja auch bei weitem ehrlich keine Messiezustände *ggg*
Ich bringe regelmäßig meinen Müll raus, es stapelten sich kein Geschirr und keine Pfandflaschen! Und es ist auch nicht so zugerümpelt, dass ich nur noch schmale Laufspuren frei hätte.

Kleines Beispiel. Wenn ich woanders koche und wieder Aufräumen, klappt das hervorragend. Auch über mehrere Tage. Weil einfach alles sein Platz hat. Aber ich muss halt jedes mal alles irgendwo hinstopfen und das blöde Schubfach is halt einfach zu klein und dann verkeilt sich zum 893igsten Mal die Pfanne quer und das Schubfach geht gar nich mehr auf. Es fehlt eben einfach an Organisation und Struktur und es ist etwas zuviel Zeugs *ggg*

Von daher kein Hilfeschrei, sondern nur eine Suche nach win/win *g*

Habe auch schon viele Angebote erhalten...wir sind dran!!! Supergruppe *g*

Bin sehr dankbar für jede Idee und jedes Angebot!!!
*************** 

***************  

Ihr Lieben,

leider war ich zwischendurch ein bisschen überfordert und habe den Überblick über meinen Briefkasten verloren, während in meinem Leben auch zuviel los war. Ich weiß, dass es ein Hilfsangebot gab, auf das ich es vor dem automatischen Löschen nach ein paar Tagen leider nicht mehr geschafft habe zu antworten, was mich sehr ärgert. Nun kann ich es aber nicht mehr ändern und hoffe mein Dank für das Hilfsangebot erreicht dich auf diesem Weg! Ich hätte es gern angenommen, kam nur nicht mehr dazu und nun melde ich mich hier vorerst ab!

Diese Gruppe ist genau in meinem Sinne und ich werde, sollte ich irgendwann wieder den Weg in den JOYclub finden, direkt wieder eintreten *g*

Bis dahin,
Danke und auf Wiedersehen